Ist Sprudelwasser gesund

Die Kohlensäure in Sprudelwasser stammt in Deutschland aus natürlichen Vulkanquellen. Die tief liegenden Vulkanquellen bestehen unter anderen kohlendioxidhaltigem Gestein. Das daraus geschöpfte Wasser besteht somit aus natürlicher Kohlensäure. Das Quellwasser mischt sich direkt mit den mit den Kohlenstoffdioxid des Gesteins. Die Hersteller von Sprudelwasser füllen dieses Wasser direkt ab.

Sprudelwasser besitzt einen besonderen Frischeeffekt und besteht aus natürlichem Kohlenstoffdioxid, das direkt aus den Vulkanquellen abgefüllt wird. Es ist gesund, dennoch sollte nicht zu viel Sprudelwasser getrunken werden, da es zu Blähungen und Völlegefühl kommen kann.

Finden Sie hier Ihr erfrischendes Sprudelwasser

Sprudelwasser im Gesundheitstest: gesund oder ungesund?

Durch den Sprudeleffekt im Mineralwasser haben wir das Gefühl, dass das Wasser besser schmeckt. Das betrifft vor allem Kohlensäurehaltige Getränke wie Cola, Fanta, Sprite und andere Erfrischungsgetränke. Eine abgestandenen Cola schmeckt weniger gut als eine kalte, frische und sprudelnde. Darüber hinaus wird die Durchblutung in der Mundschleimhaut gefördert, der Speichelfluss wird angeregt und die Verdauung wird unterstützt. Somit besitzt Sprudelwasser einen gesunden Effekt.

Erfrischendes Mineralwasser entdecken

Sprite/Maximale Erfrischung mit Limetten und...
Coca-Cola Classic/Pure Erfrischung mit...
Fanta Orange/Super frische Limonade mit...

Praxistest zeigt, dass Sprudelwasser prickelnd ist

Die Sauerstoffblasen haben einen massierende Wirkung auf die Zunge, wodurch der Geschmack des Mineralwassers erhöht wird. Die Bläschen platzen bei Berührung mit der Zunge auf und durchbluten sie dabei. Die Kälte sorgt für eine zusätzliches Geschmackserlebnis. Vor allem im Sommer sind kalte und sprudelnde Getränke sehr beliebt. Die Stärke dieses Effekts ist abhängig vom Kohlensäuregehalt des Wassers.

Die beste Methode um Sprudelwasser herzustellen

Diättest: Viel Wasser trinken, aber nicht übertreiben

Viel Wasser trinken soll bei einer Diät wahre Wunder wirken. Kohlensäure soll das Hungergefühl dämpfen, da diese im Magen die Luft erhöht. Wer jedoch zu viel Kohlensäurehaltige Getränke trinkt, kann auch einen negativen Effekt hervorrufen, nämlich Blähungen und Völlegefühl. Die Luft, die im Magen entsteht kann in den Darmbereich gedrückt werden und das dort das ungute Gefühl hervorrufen.

Beliebtes Sprudelwasser von Gerolsteiner

Schädlichkeitstest: Sprudelwasser ist gesund!

Wer seinen Wasserhaushalt nach dem Sport ausgleichen möchte oder noch am Anfang einer Diät steht, sollte vor erst auf Stilles Mineralwasser zurück greifen. Kohlensäurehaltiges Mineralwasser ist nicht ungesund. Tatsächlich entscheidet jedoch die verzehrte Menge, ob es sich positiv oder negativ auf den Körper auswirkt. Wer zu viel Sprudelwasser trinkt riskiert aufstoßen, Blähungen und Völlegefühl. Der Körper benötigt dann längere Zeit das Kohlendioxid abzubauen. Schäden werden nicht zugefügt. Wasser zu trinken ist immer sehr wichtig. Gegen den täglichen Verzehr von Sprudelwasser ist nichts einzuwenden.

Beliebtes Stiller Mineralwasser von Gerolsteiner

Gerolsteiner Naturell / Natürliches Mineralwasser...
19 Bewertungen
Gerolsteiner Naturell / Natürliches Mineralwasser...*
  • Gerolsteiner ist nicht umsonst Deutschlands beliebtestes Mineralwasser: Die einzigartige Geologie...
  • Das natürliche Wasser stammt aus einer besonders sanften Quelle und ist daher leichter...
  • Dank seines geringen Natriumgehalts von nur 17mg/L ist Gerolsteiner Naturell für eine natriumarme...

Erfrischendes Mineralwasser entdecken

Stiftung Warentest testet 2017 natürliches Mineralwasser (gültig für 2018)

  1. Edeka Gut & Günstig (Vitaqua Quelle) GUT (2,2)
  2. Franken Brunnen GUT (2,2)
  3. Lidl Saskia Saskia Quelle Wörth am Rhein GUT (2,2)
  4. Gerolsteiner GUT (2,3)
  5. Kaufland K-Classic aus der Noé-Quelle GUT (2,4)
  6. Aldi (Nord) Quellbrunn Brandenburger Urstromquelle GUT (2,5)
  7. Aldi Süd Aqua Culinaris Altmühltaler Quelle GUT (2,5)
  8. Edeka Gut & Günstig (Baruther Johannesbrunnen) GUT (2,5)
  9. Mineau GUT (2,5)
  10. Netto Marken-Discount Naturalis Vitalbrunnen GUT (2,5)
  11. Rewe ja! aus dem Fontane-Brunnen GUT (2,5)

plus-magazin.com informiert

Name Hydrogencarbonat 1 Kalzium
2
Magnesium
3
Kalium 4 Natrium
5
Preis €/l 6 Erhältlich in Punkte*
Adelheid-Quelle 2937
+++
2
132
+
102
+++
43,5
+++
1
966
hoch
0,6
++
Baden-Württemberg
Name Hydrogencarbonat 1 Kalzium
2
Magnesium
3
Kalium 4 Natrium
5
Preis €/l 6 Erhältlich in Punkte*
+ + + + gering +++
Azur 706
++
175
++
28,6
+
13,3
++
109
mittel
0,38
+++
Hessen 10
Bad Brambacher 94
+
7,7
+
14,4
+
0 9,4
gering
0,54
++
Sachsen 5
Staatl. Bad Brückenauer 210
+
70,2
+
27,6
+
11,2
++
2,84
gering
0,54
++
Bayern 7
Bad Driburger 1144
+++
283
++
67
++
3,4
+
29,0
mittel
0,54
++
Nordrhein-Westfalen 10
Bad Driburger Mineralwasser 333
+
171
++
37
+
4
+
14
gering
0,54
++
Nordrhein-Westfalen 7
Bad Liebenwerda Mineralquellen < 3
+
16,9
+
2,9
+
1,6
+
7,3
gering
0,47
+++
Brandenburg 7
Bad Pyrmonter 251
+
53
+
24,5
+
0,9
+
5,2
gering
0,55
++
Niedersachsen 6
Bad Vilbeler Urquelle 702
++
174
++
25,8
+
13,6
++
90,0
mittel
0,54
++
Hessen 9
Baruther Johannesbrunnen
Natürliches Mineralwasser
186
+
57,8
+
5,5
+
0,6
+
4,4
gering
0,13
+++
Bundesweit 7
Bella Fontanis 340
+
600
+++
1
89
++
8,4
++
38
mittel
0,8
+
Bundesweit 9
Berg Quelle 175
+
27,5
+
17,9
+
1,85
+
7,7
gering
0,33
+++
Rheinland-Pfalz 7
Biskirchener Karlssprudel
Heilwasser
1340
+++
169
++
62
++
26,1
+++
569
hoch
0,61
++
Hessen 12
Brandenburger Urstromquelle 204 60,9 6,5 0,6 4,5 0,13 Berlin 7
Name Hydrogencarbonat 1 Kalzium
2
Magnesium
3
Kalium 4 Natrium
5
Preis €/l 6 Erhältlich in Punkte*
+ + + + gering bei Aldi Nord
+++
Brohler classic 1208
+++
88
+
78
++
22
+++
370
hoch
0,5
+++
Rheinland-Pfalz 12
Carolinen 351
+
143
+
43,1
+
3
+
8,5
gering
0,8
+
Nordrhein-Westfalen 5
Christinen 543
+
55
+
6
+
10
++
371
hoch
0,55
++
Bundesweit 7
Clausbach-Brunnen
= Elitess
194
+
38
+
15
+
5,9
++
9,6
gering
0,13
+++
Bayern 8
Contrex 372
+
468
+++
74,5
++
2,8
+
9,4
gering
0,33
+++
Bundesweit 10
Dreiser Sprudel 2553
+++
3
183
++
241
+++
2
38,3
+++
3
302
hoch
0,44
+++
Rheinland-Pfalz 14
Eiszeitquell 354
+
135
+
35
+
3,8
+
6,9
gering
0,5
+++
Baden-Württemberg 7
Extaler 265
+
350
+++
56,7
++
1,6
+
10,3
gering
0,4
+++
Niedersachsen 10
Eifel Quelle 562
+
74
+
26
+
2,9
+
7,5
gering
0,45
+++
Rheinland-Pfalz 7
Elisabethen Quelle
Heilwasser
730
++
469
+++
97
++
29
+++
519
hoch
0,54
++
Hessen 12
Emsland Quelle 247
+
30
+
9,1
+
10,4
++
418
hoch
0,41
+++
Niedersachsen 8
Name Hydrogencarbonat 1 Kalzium
2
Magnesium
3
Kalium 4 Natrium
5
Preis €/l 6 Erhältlich in Punkte*
Evian 357
+
78
+
24
+
1
+
5
gering
0,85
+
Bundesweit 5
Felsensteiner 397
+
1,5
+
0,5
+
4,7
+
258
hoch
0,39
+++
Nordrhein-Westfalen 7
Förstina Sprudel Eichenzeller 222
+
74
+
26
+
2,9
+
7,5
gering
0,5
+++
Hessen 7
Förstina
Srudel Premium spritzig
975
++
505
+++
52
++
11,1
++
33
mittel
0,5
+++
Hessen 12
Fortuna Quelle 787
++
380
+++
48
+
11,7
++
30
mittel
0,39
+++
Hessen 11
Franken Brunnen 365
+
274
++
67,9
++
4,6
+
38,1
mittel
0,48
+++
Bayern 9
Fürstenbrunn 111
+
31
+
2,1
+
– 8,6
gering
0,13
+++
Brandenburg, Berlin Hamburg,
Köln
6
Gaensefurther Schloss Quelle 323
+
235
++
81
++
6
+
48
mittel
0,49
+++
Sachsen-Anhalt 9
Granus 442
+
151
++
19
+
15
++
176
mittel
0,5
+++
Nordrhein-Westfalen 9
Germeta Quelle 400
+
210
++
43
+
6
++
15
gering
0,8
+
Nordrhein-Westfalen 7
Gerolsteiner Sprudel 1816
+++
348
+++
108
+++
10,8
++
118
mittel
0,46
+++
Bundesweit 14
Glashäger classic 240
+
94
+
8
+
1
+
10
gering
0,67
++
Mecklenburg-Vorpommern 6
Graf Metternich Varus-Quelle 424
+
98
+
39,5
+
3
+
3,8
gering
0,6
++
Nordrhein-Westfalen 6
Graf Rudolf Quelle 456 107 112,5 2,5 22,1 0,32 Niedersachsen 9
Name Hydrogencarbonat 1 Kalzium
2
Magnesium
3
Kalium 4 Natrium
5
Preis €/l 6 Erhältlich in Punkte*
+ + +++ + mittel +++
Güstrower Schlossquell 322
+
98,1
+
12,2
+
2,1
+
16,1
gering
0,25
+++
Mecklenburg-Vorpommern 7
Harz Quell Brunnen 223,9
+
88,2
+
16,3
+
1,3
+
10,9
gering
0,19
+++
Niedersachsen 7
Hassia Sprudel 1144
++
186
++
36,1
+
26,7
+++
228
hoch
0,61
++
Hessen 10
Hochwald Medium 198,6
+
36,7
+
22,5
+
1,8
+
13,9
gering
0,5
+++
Rheinland-Pfalz 7
Husumer 220
+
78
+
3,3
+
1,1
+
15,5
gering
0,55
++
Schleswig-Holstein 6
Ileburger Sachsenquelle 259
+
71
+
11
+
2
+
12
gering
0,44
+++
Sachsen 7
König Otto-Sprudel 80
+
7
+
11
+
4,5
+
15
gering
0,47
+++
Bayern 7
Kronia Quelle 971
++
255
++
32
+
13
++
128
mittel
0,55
++
Hessen 9
Krumbach Medium 381
+
87
+
23,3
+
2,3
+
9,1
gering
0,58
+
Baden-Württemberg 5
Kugelsburg Quelle 396
+
89,5
+
66,4
+
4,1
+
8,2
gering
0,35
+++
Hessen 7
Lichtenauer 165
+
69,5
+
10,8
+
1,6
+
11,9
gering
0,48
+++
Sachsen 7
Märkisch Kristall 366
+
113
+
11,3
+
2,4
+
29,2
mittel
0,45
+++
Berlin-Brandenburg 7
Magnusquelle 114
+
59
+
4,4
+
0,8
+
9,7
gering
0,6
++
Schleswig-Holstein 6
Name Hydrogencarbonat 1 Kalzium
2
Magnesium
3
Kalium 4 Natrium
5
Preis €/l 6 Erhältlich in Punkte*
Margonwasser 215
+
90,8
+
19,9
+
1
+
23,7
mittel
0,48
+++
Sachsen 7
Mildstedter Urquelle 214
+
75
+
3,3
+
1,1
+
17
gering
0,5
+++
Schleswig-Holstein 7
Mineau 148
+
86,9
+
6,4
+
2,1
+
23,2
mittel
0,29
+++
Nordrhein-Westfalen 7
Nassauer Land 470
+
81,8
+
21,2
+
7,2
++
158
mittel
0,29
+++
Hessen 8
Neuselters 570
+
100
+
27
+
6
++
90
mittel
0,69
++
Hessen 7
Nürburg Quelle 3388
+++
1
232
++
337
+++
1
43,5
+++
1
365
hoch
0,8
+
Rheinland-Pfalz 12
Oberselters 991
++
94,7
+
36,5
+
16,2
+++
622
hoch
0,67
++
Hessen 8
Odenwaldquelle 300
+
170
++
20
+
20
+++
370
hoch
0,5
+++
Hessen 10
Peterstaler Mineralwasser 820
++
140
+
30
+
10
++
170
mittel
0,55
++
Baden-Württemberg 8
Residenz Quelle 388
+
556
+++
75,6
++
5,9
++
77,7
mittel
0,35
+++
Bayern 11
Rheinfels Quelle 405
+
1,8
+
0,6
+
4,8
+
258
hoch
0,44
+++
Nordrhein-Westfalen 7
Rhenser 396
+
118
+
31
+
3,5
+
80
mittel
0,44
+++
Nordrhein-Westfalen 7
Rhodius classic 1452
+++
111
+
150
+++
3
31
+++
190
mittel
0,48
+++
Rheinland-Pfalz 13
Name Hydrogencarbonat 1 Kalzium
2
Magnesium
3
Kalium 4 Natrium
5
Preis €/l 6 Erhältlich in Punkte*
Rhön Sprudel-Quelle 302
+
45,2
+
26
+
16,6
+++
3,2
gering
0,57
++
Hessen 8
Rosbacher
Medium
1079
++
209
++
93
++
3,9
+
85
mittel
0,56
++
Hessen 9
Salvus 211
+
99
+
5,7
+
1
+
18,5
gering
0,45
+++
Nordrhein-Westfalen 7
San Pellegrino 135,5
+
208
++
55,9
++
2,7
+
43.6
mittel
1
+
Bundesweit 7
Schönborn-Quelle 337
+
187
++
21,7
+
1,7
+
11,2
gering
0,13
+++
Bayern 8
Schönrain Quelle 29 312
+
151
++
37
+
4
+
11
gering
0,25
+++
Baden-Württemberg 8
Schwarzwald-Sprudel 681
++
240
++
13
+
7
+
120
mittel
0,64
++
Baden-Württemberg 8
Selters 850
++
110
+
38
+
13++ 299
hoch
0,59
++
Hessen 8
Siegsdorfer Petrusquelle 381
+
92
+
24
+
1
+
9
gering
0,52
++
Nordrhein-Westfalen 6
Sinzinger 650
++
50
+
60
++
10
++
140
mittel
0,6
++
Rheinland-Pfalz 9
Spreequell
Classic
3,0
+
18,5
+
3,6
+
1,9
+
6,9
gering
0,55
++
Berlin-Brandenburg 6
St. Anna Heilwasser 372
+
598
+++
2
75
++
13
++
142
mittel
0,67
++
Bayern 10
Staatlich Fachingen 1812
+++
92,5
+
56,6
++
16,5
+++
560
hoch
0,87
+
Bundesweit 10
Teusser Medium 350 585 82 8 38 0,55 Baden-Württemberg 10
Name Hydrogencarbonat 1 Kalzium
2
Magnesium
3
Kalium 4 Natrium
5
Preis €/l 6 Erhältlich in Punkte*
+ +++
3
++ ++ mittel ++
Teinacher 610
++
100
+
20
+
6,2
++
100
mittel
0,5
+++
Baden-Württemberg 9
Thüringer Waldquell 281
+
106
+
50
++
3
+
28
mittel
0,47
+++
Thüringen 8
Tönissteiner 1351
+++
164
+
130
+++
13,7
++
108
mittel
0,5
+++
Rheinland-Pfalz 12
Überkinger 1480
+++
20
+
14,7
+
14,1
+
1090
hoch
0,45
+++
Baden-Württemberg 9
Ulmtaler Klosterquelle 705
++
125
+
42,3
+
11,9
+
228
hoch
0,49
+++
Hessen 8
Urstromtaler Mineralwasser 195
+
59,4
+
5,8
+
0,7
+
4,6
gering
0,25
+++
Berlin-Brandenburg 7
Vilsa 196
+
60,5
+
4,3
+
2,4
+
18,6
gering
0,48
+++
Niedersachsen 7
Vinsebecker Sprudel 416
+
148
+
37
+
Nicht
verfügbar
56,5
mittel
0,52
++
Nordrhein-Westfalen 5
Vittel 248
+
94
+
20
+
Nicht
verfügbar
7,7
gering
0,45
+++
Bundesweit 6
Volvic 71
+
11,5
+
8
+
6,2
+
11,6
+
0,79
+
Bundesweit 6
Westerwaldquelle 866
++
169
++
54,6
++
10
++
237
hoch
0,45
+++
Hessen 11
Wittenseer Quelle 243
+
83,8
+
5,7
+
1,3
+
9,8
gering
0,45
+++
Schleswig-Holstein 7